Die 10 Regeln für gute Werbung.

Regel Nr. 1
Es gibt keine Regel für gute Werbung. Wenn es die gäbe, gäbe es nur erfolgreiche Werbung.

Regel Nr. 2
Brechen Sie Regeln. Entsprechen Sie nicht den Erwartungen.

Regel Nr. 3
Wer langweilt, ist raus. Werbung ist ein ungebetener Gast. Entweder, Sie gewinnen die Aufmerksamkeit durch Originalität und Charme. Oder Ihr Werbegeld ist futsch. Ganz einfach.

Regel Nr. 4
Seien Sie neu. Bleiben Sie neu. Überraschen Sie. Alles ist schon gesagt, gesehen und war schon mal da. So oder so ähnlich. Das ist kein Grund, nicht alles infrage zu stellen und völlig anders zu sehen.

Regel Nr. 5
Zeigen Sie Respekt vor der Zielgruppe. Bis ins Detail. Lieben Sie die Menschen, denen Sie ein Angebot machen. Sehen Sie dabei den einzelnen, nicht die Masse. So werden Sie persönlich.

Regel Nr. 6
Eine Zielgruppe ist niemals dumm. Höchstens die Werber, die sie dafür halten.

Regel Nr. 7
Die Nutzen und Vorteile Ihres Angebotes sind das Thema. Nicht die Schwächen der Wettbewerber. Das ist unsympathisch und stärkt nur den anderen.

Regel Nr. 8
Werbung, die lügt, verliert. Menschen, die Ihr Angebot kaufen, merken sofort, wenn etwas nicht stimmt. Gute Werbung überzeichnet vielleicht, ist aber immer ehrlich.

Regel Nr. 9
Konzentrieren Sie sich bei Ihren Aussagen auf Relevanz und überzeugende Tatsachen. Und jeder kann Ihre Argumentation nachvollziehen.

Regel Nr. 10
Seien Sie so einfach wie möglich.

Weiter mit Umgang mit Zitaten