Warum Hausfrauentests nicht funktionieren. Bauchgefühl dagegen schon.

Sie haben sich klar und relevant positioniert. Und eine Kampagne, Website oder ein anderes Werbemittel entwickelt. Ist das jetzt auch wirklich gut? War ja schliesslich auch nicht billig. Bestätigung muss her. Was liegt näher als im eigenen Umfeld zu fragen?

Das nennt man dann Hausfrauentests. Und die haben noch nie funktioniert. Aus dem Grün im neuen Unternehmensauftritt ist vielleicht ein Rot geworden, weil die Frau des Geschäftsführers darauf steht. Doch die ist nicht Zielgruppe.

Mehr noch: Wer nahestehende Personen fragt, bringt diese in eine Laborsituation. Sie wollen kritisch sein und suchen nach einem vermeintlichen Fehler. Schliesslich wollen sie ja einen sachdienlichen Hinweis liefern. So akribisch würde jedoch kein Mensch Werbung betrachten. Dafür ist sie viel zu belanglos.

Test sind immer nur die halbe Wahrheit. Sonst wären ja alle getesteten Kampagnen erfolgreich. Setzen Sie sich aufrichtig mit den Menschen Ihrer Zielgruppe auseinander. Mit ihren Wünschen, Sehnsüchten, Problemen. Stellen Sie sich vor, Sie sässen ihnen gegenüber und würden Ihre Kampagne, Website oder ein anderes Werbemittel persönlich vorstellen. Dann spüren Sie tief in sich hinein. Sie haben ein gutes Gefühl? Dann los!

Weiter mit Referenzen