Lernen von VOLVO: Wie aus einem Markenwert die Vision 2020 wird.

VOLVO Label.jpeg

 Oft stehen Markenwerte nur auf Websites oder liegen in Schubladen. Doch was ist alles möglich, wenn die Markenessenz gelebt wird? VOLVO schenkt uns dieses eindrucksvolle Beispiel.

Ganz ehrlich: Bis vor ein paar Jahren war VOLVO für mich kein Thema. Dann habe ich die Marke entdeckt. Seit dem fahre ich VOLVO und bin begeistert von der Markengeschichte, die seit der Gründung 1927 einen zentralen Wert lebt: Sicherheit. Und weil jeder Wert konsequent gelebt in einem Verhalten mündet, sind daraus die sichersten Autos entstanden. Mit Innovationen wie dem 3-Punktgurt und vielen anderen. Doch konnten die Markenidentität und Werte den Verkauf an chinesische Investoren überleben?

Für viele eine kleine Überraschung: Die Essenz der Marke ist lebendiger denn je, was sich in der Vision 2020 zeigt: Niemand darf in oder durch einen VOLVO ernsthaft verletzt werden. Ergebnis: Alle Mitarbeiter überlegen mit, fühlen sich mitverantwortlich und bringen Ideen ein, um diese Mission zum Ziel zu bringen. Was eine Energie, die da frei wird. Der Innovationsturbo ist eingeschaltet. Das Profil ist weiter geschärft. Was bedeutet das für Marken – unabhängig von ihrer Grösse?

Wer seine Markenessenz kennt, also Werte, Markenkern, Markenversprechen und sein Warum, hat Klarheit und Orientierung für den eigenen Entwicklungsweg, wie das Beispiel zeigt. Und daraus wird eine Alleinstellung, die ein Wettbewerbsvorsprung bedeutet.

Wie lautet Ihre Markenessenz und was würde es für Ihre Alleinstellung bedeuten, wenn Sie die konsequent leben und kommunizieren?

MarkeJoerg Rentrop